Alexander  Janotka,

auch bekannt als „Aggi“ - ist ein stolzer gebürtiger Grazer.

 

Hier verbrachte er fast seine gesamte Jugend! Seine kreative Ader - die ihm in die Wiege gelegt wurde - entdeckte er in den frühen Jahren seiner Kindheit. Bereits in seiner Schulzeit konnte er durch seine Kreativität und sein Geschick Schüler und Lehrer begeistern. Er verstand es seine vorzüglichen künstlerischen Eigenschaften bestens umzusetzen.

Die Faszination der verschiedenen Möglichkeiten im Umgang mit Linien und Flächen, sowie Schatten und Proportionen bewegten Ihn, einer künstlerischen Tätigkeit nachzugehen. Seine Fähigkeiten waren keine Geheimnisse und der Gedanke nach etwas Aufsehenerregendem ebenso nicht. Aufgrund dessen bekam er dankenderweise ein Geschenk das es in sich hatte - eine Tattooausrüstung. Seine künstlerische Zukunft war damit besiegelt.

Er konnte sich nun voll und ganz seinem Element, dem Tätowieren widmen. Natürlich mit dem Ziel der Selbstständigkeit.

 

Im Jahre 1992 wurde das Tattoo-Studio „Cherokee-Tattoo“ - dessen Name aufgrund seiner indianischen Lebensphilosophie entstanden ist - ins Leben gerufen.

Seine jahrelange Erfahrung, sowie seine unumstrittenen künstlerischen Fähigkeiten machen Alexander Janotka zu einem der gefragtesten und bekanntesten Tätowierer.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit verbringt er seine Freizeit liebend gerne mit der Familie, aber auch mit seinem Motorrad und seiner Bassgitarre.